Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer

Der Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V. (BVDK) hat sich vor allem in den letzten Jahren der Herausforderung gestellt, gerade im Jugend- / Junioren- und Aktivenbereich den Abstand zur Weltspitze zu verringern. Der Kraftdreikampf, bestehend aus den Einzeldisziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben wird in Deutschland von annähernd 20.000 Sportlern, die in über 200 Vereinen organisiert sind, betrieben. Durch eine leistungsorientierte Ausrichtung der Organisation des BVDK konnten Deutschen Teams in den letzten Jahren bei internationalen Titelkämpfen in der Nationen- und Einzelwertung immer wieder vordere Plätze erobern. Aber auch im Seniorenbereich, der ab 40 Jahren in 10-Jahressprüngen in die Altersklassen I bis IV aufgeteilt ist, zählen die deutschen Athleten seit Jahrzehnten zur Weltspitze. Dies gilt auch vor allem für die Einzeldisziplin Bankdrücken, in der ebenfalls Welt- und Europameisterschaften durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen BVDK Website.



BVDK - News

Richtungsweisende Agenda bei BGKV-Klausurtagung in Emsing
Am 17. und 18. Februar 2017 fand in Emsing die jährliche Klausurtagung des Bayerischen Gewichtheber- und Kraftsportverbandes statt. Viele wichtige und richtungsweisende Anträge für den im Juni bevorstehenden Verbandsausschuss wurden in der zweitägigen Sitzung äußerst konstruktiv diskutiert und vorbereitet.
Weiterlesen
BGKV-Bezirkstag in Niederbayern: Stolze Erfolgsbilanz im Sportjahr 2016
Hervorragende Funktionärsarbeit im Kraftsportbezirk als Garant für Titelausbeute
Weiterlesen
Dortmund Cup in NRW 2017
Als erste Veranstaltung im neuen Jahr fand der Dortmund Cup im Bankdrücken ohne Ausrüstung am 28. Januar 2017 statt. Dieses Mal waren mit 89 Startern doch erheblich weniger Heber an der Hantel als im Vorjahr, warum war nicht zu ergründen.
Weiterlesen
1. Theorielehrgang 2017 – für die Kaderneuzugänge
Am letzten Januarwochenende vom 28. Und 29.01.2017 kamen (fast) alle Neuzugänge des Kaders in Nieste zu einem Theorielehrgang zusammen. Von Samstagmittag bis Sonntagnachmittag gab es eine ganze Menge an Informationen für die bevorstehende Kaderzugehörigkeit und die ersten internationalen Wettkämpfe für einen Großteil der Anwesenden. Die Kaderverträge wurden ebenfalls an diesem Wochenende unterschrieben – ein weiterer Höhepunkt für die Neuzugänge.
Weiterlesen