Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer

Der Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V. (BVDK) hat sich vor allem in den letzten Jahren der Herausforderung gestellt, gerade im Jugend- / Junioren- und Aktivenbereich den Abstand zur Weltspitze zu verringern. Der Kraftdreikampf, bestehend aus den Einzeldisziplinen Kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben wird in Deutschland von annähernd 20.000 Sportlern, die in über 200 Vereinen organisiert sind, betrieben. Durch eine leistungsorientierte Ausrichtung der Organisation des BVDK konnten Deutschen Teams in den letzten Jahren bei internationalen Titelkämpfen in der Nationen- und Einzelwertung immer wieder vordere Plätze erobern. Aber auch im Seniorenbereich, der ab 40 Jahren in 10-Jahressprüngen in die Altersklassen I bis IV aufgeteilt ist, zählen die deutschen Athleten seit Jahrzehnten zur Weltspitze. Dies gilt auch vor allem für die Einzeldisziplin Bankdrücken, in der ebenfalls Welt- und Europameisterschaften durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen BVDK Website.



BVDK - News

Europameisterschaft im Kraftdreikampf der Senioren 2017 in Pilsen
Wo sonst, als in Pilsen, sollte die EM stattfinden? Also machten wir uns wie üblich auf den Weg nach Böhmen, um bei gewohnt guten Wettkampfbedingungen die Europameisterschaft der Senioren in Angriff zu nehmen.
Weiterlesen
Abenteuer Polarkreis
Vorbericht zu den 1. Europameisterschaften im Bankdrücken 2017 (Classic)
Weiterlesen
Mannschaftsmeisterschaften Thüringens 2017 im Bankdrücken
Das Kraftsportjahr 2017 geht in die zweite Runde. Nach Abschluss der Meldeliste können wir auch in diesem Jahr eine sehr gute Beteiligung an den Mannschaftsmeisterschaften registrieren. Am kommenden Samstag findet in Gotha die erste Runde statt. Ein Feld von acht Teams stellt sich dem Kampfgericht um die diesjährigen Mannschaftsmeister zu ermitteln. Die Titelverteidiger vom Gothaer Bierfassheberverein sehen sich hochkarätiger Konkurrenz gegenüber.
Weiterlesen