Deutscher Rollsport-und Inline Verband

Im Deutschen Rollsport und Inline Verband sind alle Sportarten vertreten die sich auf Rollen bewegen. Neben den als förderungswürdig anerkannten Sportarten Rollkunstlauf, Rollhockey  Inline Speedskating und Inlinehockey also auch Inlineskaterhockey, Inline Alpin und Downhill, Rollerderby und Skateboard. Bis Mitte der 90er Jahre wurde im ehemaligen Deutschen Rollsport-Bund nur auf herkömmlichen Rollschuhen gelaufen. Durch die Entwicklung der Inlineskates und deren sportlichen Entwicklung hat sich der Verband umbenannt und entsprechenden Aufschwung bekommen.

Offizielle Website | Kontakt



    DRIV - Rollkunstlauf News

    World Games verlegt
    Der Internationale World Games Verband (IWGA) und das Organisationskomitee von Birmingham (BOC) haben sich darauf geeinigt, die 11. Ausgabe der World Games auf den 7. bis 17. Juli 2022 zu verschieben. Ursprünglich waren die Spiele für den 15. bis 25. Juli nächsten Jahres geplant. Die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), die Olympischen Spiele in Tokio auf den Juli 2021 zu verschieben, hat die Planung der Weltspiele in Birmingham, Alabama, erheblich beeinflusst. Die Beibehaltung der ursprünglichen Termine im Juli 2021 hätte den Ausschluss vieler Athleten und Funktionäre, die an den Olympischen Spielen beteiligt sind, bedeutet und zu einer potenziellen Verringerung...
    Weiterlesen
    #gemeinsamfuerdenSport Solidaritätskampagne von Sportdeutschland.TV
    Die Krise um das Coronavirus trifft unsere gesamte Gesellschaft und die Auswirkungen sind immens. Auch unser geliebter Sport ist komplett zum Erliegen gekommen. Alle Ligen haben ihren Spielbetrieb mindestens ausgesetzt, wenn nicht sogar die laufende Saison bereits für beendet erklärt. Vor diesem Hintergrund sehen sich etliche Vereine mit der vielleicht größten Herausforderung ihres Bestehens konfrontiert. Ausbleibende Spiele bedeuten fehlende Ticketeinnahmen, ausfallende Sponsoring-Fläche und keinerlei Catering-Erlöse. Doch Deutschland zeigt sich solidarisch und Sportdeutschland.TV möchte seinen Beitrag der Unterstützung leisten. Daher wurde die Solidaritätskampagne #gemeinsamfuerdenSport ins Leben gerufen. Mit dieser Kampagne bieten Sportdeutschland.TV jedem Verein die Möglichkeit, über die Aktionsseite www.gemeinsam-fuer-den-sport.de, seinen...
    Weiterlesen
    Verschiebung Olympische Spiele
    Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch massive Auswirkungen auf den Sport. Die Wettbewerbe sind vollständig zum Stillstand gekommen, Trainingsmöglichkeiten bestehen eigentlich nicht mehr im adäquaten Maß und auch die Doping Kontrollen sind weltweit nur noch sehr eingeschränkt möglich. Die Olympische Spiele zum geplanten Zeitraum wären daher nur mit einem hohen gesundheitlichen Risiko für alle Beteiligten und unter ungleichen Voraussetzungen für die Athleten möglich gewesen. Nun wurden durch das Tokio-Organisationskomittee und das IOC, die für dieses Jahr geplanten Olympischen Spiele um ein Jahr verschoben.  Dies betrifft damit auch unser Skateboarding Team Germany, die erstmals mit den Disziplinen Park & Street zum...
    Weiterlesen
    Information zum Umgang mit Corona
    In den letzten Wochen haben wir die Entwicklungen der Corona Pandemie mit unseren Partnern diskutiert. Wir sehen es als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, Verantwortung zu übernehmen und dazu beizutragen die Verbreitungsgeschwindigkeit und Ausbreitung von Covid-19 nach besten Kräften zu minimieren. Daher empfehlen wir alle offiziellen Maßnahmen im Bereich des DRIV e.V. (Wettkampf- und Trainingsbetrieb, Ausbildungen und Sitzungen, weitere offizielle Maßnahmen) ab sofort bis vorerst 30. April 2020 einzustellen. Weitere aktuelle Informationen und Empfehlungen finden Sie auf der DOSB Informationsseite. Wir werden weiterhin die Situation analysieren und zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen informieren. Der Beitrag Information zum Umgang mit Corona erschien zuerst...
    Weiterlesen