Deutscher Rollsport-und Inline Verband

Im Deutschen Rollsport und Inline Verband sind alle Sportarten vertreten die sich auf Rollen bewegen. Neben den als förderungswürdig anerkannten Sportarten Rollkunstlauf, Rollhockey  Inline Speedskating und Inlinehockey also auch Inlineskaterhockey, Inline Alpin und Downhill, Rollerderby und Skateboard. Bis Mitte der 90er Jahre wurde im ehemaligen Deutschen Rollsport-Bund nur auf herkömmlichen Rollschuhen gelaufen. Durch die Entwicklung der Inlineskates und deren sportlichen Entwicklung hat sich der Verband umbenannt und entsprechenden Aufschwung bekommen.

Offizielle Website | Kontakt



    DRIV - Rollkunstlauf News

    Könige der Stunde
    Mareike Thum und Felix Rijhnen sind Königin bzw. König der Stunde. Bei der #hourofpower, dem Speedskating Stundenweltrekord, konnten beide neue, offiziell von WorldSkate anerkannte Rekorde aufstellen. In der arena Geisingen pulverisierten sie mit 34,336 Km (Mareike) und 39,932 Km (Felix) die bisherigen Bestmarken.  Mareike löste nach 30 Jahren Rekordhalterin Karin Verhoef aus dem Jahr 1990 mit Ihrem neuen Weltrekord ab.  Der Livestream zum Weltrekordversuch wurde auf den verschiedenen Kanälen in der ganzen Welt  und insbesondere von der internationalen Konkurrenz verfolgt. „Das die 40Km-Marke nicht gefallen ist, gibt sicherlich der Konkurrenz weiteren Ansporn. Es wird spannend zu sehen wer versucht unsere...
    Weiterlesen
    Speedskating Stundenweltrekord #hourofpower
    Der Deutsche Rollsport und Inline-Verband (DRIV) hat in Zusammenarbeit mit der arena geisingen ein auf die in Covid-19 geltenden Rahmenbedingungen angepasstes Wettkampfformat entwickelt. Am 05. Juli 2020 werden die beiden World Games Kaderathleten, Mareike Thum und Felix Rijhnen, jeweils versuchen, die aktuellen Bestmarken des Stundenweltrekordes auf Inline-Skates zu brechen. In der arena geisingen finden sie hierfür optimale Bedingungen vor. Die Geschäftsführerin der arena geisingen, Sabine Uhrig, freut sich darauf, „Anfang Juli hoffentlich zwei neue Weltrekorde auf der 200m Bahn in Geisingen feiern zu dürfen und damit die Stellung der arena als schnellste Speedskating-Bahn der Welt erneut zu bestätigen. Im Rahmenprogramm...
    Weiterlesen
    Neue Kommission Olympischer Leistungssport (KOL)
    Aufgrund des seit Monaten anhaltenden Konflikts im Bereich Skateboard im Deutschen Rollsport und Inline-Verband e.V. (DRIV) fand am vergangenen Wochenende (20.06.) eine außerordentliche Hauptausschusssitzung statt. Beantragt waren die Auflösung der Sportkommission Skateboard und die Aufstellung einer neuen Kommission Olympischer Leistungssport (KOL). Nach einer emotionalen Diskussion wurden beide Anträge mehrheitlich durch die Mitglieder und das Präsidium angenommen. Mit der nun geschaffenen Struktur wurde die Aufgabenaufteilung und -verantwortung hinsichtlich der olympischen Sportart Skateboard konkretisiert. Die neue Kommission setzt sich aus der sportlichen Leitung, den Bundestrainern, Vertretern der Regionaltrainer und der Athleten zusammen. Neben den Aufgaben rund um den olympischen Leistungssport, werden für...
    Weiterlesen
    Corona-Warn-App
    Der Wiedereinstieg in den Vereinssport hat nicht zuletzt aufgrund der konkreten und umsichtigen Umsetzung vor Ort in den Sportvereinen keinen signifikanten Anstieg der Neuinfektionen mit COVID-19 ausgelöst. Dafür gebührt der gesamten Sportfamilie ein großes Kompliment. Um diese Solidarität weiterzuführen empfiehlt der DRIV auch die Nutzung der offiziellen Corona-Warn-App der Bundesregierung.  Die App bietet die Möglichkeit anonym, schnell und effizient mögliche Ansteckungswege zu unterbrechen. Mit einer breiten Teilnahme der Roll- und Inlinesport-Familie können wir ein weiteres Zeichen setzen, dass der organisierte Sport die gesellschaftliche Verantwortung ernst nimmt. Weitere Informationen zur Corona-Warn-App der Bundesregierung Foto: Bundesregierung Der Beitrag Corona-Warn-App erschien zuerst auf Deutscher...
    Weiterlesen