Deutscher Rollsport-und Inline Verband

Im Deutschen Rollsport und Inline Verband sind alle Sportarten vertreten die sich auf Rollen bewegen. Neben den als förderungswürdig anerkannten Sportarten Rollkunstlauf, Rollhockey  Inline Speedskating und Inlinehockey also auch Inlineskaterhockey, Inline Alpin und Downhill, Rollerderby und Skateboard. Bis Mitte der 90er Jahre wurde im ehemaligen Deutschen Rollsport-Bund nur auf herkömmlichen Rollschuhen gelaufen. Durch die Entwicklung der Inlineskates und deren sportlichen Entwicklung hat sich der Verband umbenannt und entsprechenden Aufschwung bekommen.

Offizielle Website | Kontakt



    DRIV - Rollkunstlauf News

    DRIV erstmals Teil der Youth Olymic Games
    Die Nachwuchs-Skaterin Angelina Otto und Trainer Jan Wolf haben den DRIV im argentinischen Buenos Aires erstmals bei den Youth Olympic Games vertreten Hier eine Zusammenfassung und Dokumentation zu dieser Veranstaltung durch Jan Wolf     Der Beitrag DRIV erstmals Teil der Youth Olymic Games erschien zuerst auf Deutscher Rollsport und Inlineverband e.V..
    Weiterlesen
    Formation Dream Team gewinnt in Pesaro
    Die Niedersächsiche Rollkunstlauf Formation DREAM TEAM hat im italienischen Pesaro den erstmals ausgetragenen World Cup gewonnen. Das Nachwuchsteam belegte in der Juniorenklasse den zweiten Rang.  Herzlichen Glückwunsch an das Teamum Annette Ziegenhagen-Gielnik mehr dazui auf –   https://www.facebook.com/DTSkating   Der Beitrag Formation Dream Team gewinnt in Pesaro erschien zuerst auf Deutscher Rollsport und Inlineverband e.V..
    Weiterlesen
    5.000 € für vorbildliche Talentförderung und stolze Preisträger
    „Das Grüne Band“: Sabine Spitz und Moritz Fürste zeichnen sechs Vereine in Essen aus Mehr als 200 Podiumsplätze bei Landes- und Deutschen Meisterschaften, gelöste EM- und WM-Tickets, mehr als 85 Kadersportler/innen und 53 Lizenztrainer/innen – und jetzt auch sechsmal das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein 2018“: Das ist die Bilanz der Vereine, die in diesem Jahr in Essen im Wettbewerb der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ausgezeichnet werden. Bereits zum 32. Mal nacheinander werden wie jedes Jahr 50 Vereine aus den olympischen und nicht-olympischen Sportarten prämiert. Essen war nach Berlin im Oktober die zweite Station der...
    Weiterlesen
    DRIV und German Action Sports e.V. legen Rechtsstreit bei
    Seit Oktober 2017 lagen der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband (DRIV) sowie der German Action Sports e.V. in einem Rechtsstreit über die Frage, welche der beiden Parteien über die Lizenz zur Ausrichtung der Deutschen Skateboard Meisterschaften verfüge. Dieser Streit wurde nun außergerichtlich beendet. Seitens GAS wurde anerkannt, dass für 2018 kein rechtsgültiger Vertrag zur Ausrichtung von Wettbewerben und Meisterschaften in allen Skateboard-Disziplinen mehr bestanden hat. „Es ist erstaunlich, was zwei persönliche Telefonate in dieser Sache bewirken konnten“ erklärte Ralf Middendorf, Vorstand des GAS e.V. „Da der vom Amtsgericht Münster anberaumte Termin für eine erste Anhörung beider Parteien deutlich nach der vom...
    Weiterlesen