News & Stories

NOV-Vertreter Oliver Stegemann ins DOSB-Präsidium gewählt

Mit Oliver Stegemann zieht erstmals in der Geschichte des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ein Vertreter der nicht-olympischen Verbände (NOV) in das Präsidium ein. Im Rahmen der 18. Mitgliederversammlung des DOSB am 4. Dezember in Weimar wurde der Präsident des Deutschen Sportakrobatik Bundes neben Thomas Weikert, der mit 86,6 Prozent der Stimmen zum neuen Präsidenten des DOSB gewählt wurde, in das wichtigste Gremium des deutschen Sports gewählt. Weitere Vizepräsident*innen sind Verena Bentele, Kerstin Holze, Stephan Mayer und Miriam Welte.

Der 49-jährige bedankte sich bei den Delegierten für das Vertrauen. „Meine Wahl ist ein wichtiges Signal des deutschen Sports an die Verbände, deren Disziplinen nicht olympisch sind”, so Oliver Stegemann. „Das Signal heißt: Wir wollen gemeinsam Verantwortung übernehmen. Wir wollen gemeinsam alle Facetten des Jugend-, Breiten- und Spitzensports weiterentwickeln. Und ich weiß, dass die NOVs dieses Signal verstanden haben und bereit sind, sich verstärkt einzubringen.” Dass der gelernte Soziologe den gesamten Sport im Blick hat, konnte er bereits als Vertreter der NOVs in der Sprechergruppe der Spitzenverbände und in der Arbeitsgruppe zur Förderung des nicht-olympischer Sports unter Beweis stellen, wo er diplomatisches Geschick und Durchsetzungs­kraft stets zu verbinden wusste. Nun erweitert sich sein Spektrum noch einmal, wenn er künftig im DOSB-Präsidium die Geschicke des gesamten deutschen Sports mitbestimmen wird.

Neben den vorgezogenen Präsidiumswahlen gab es im Rahmen der 18. Mitgliederversammlung des DOSB noch eine ganze Reihe wegweisender Beschlüsse. Für die nicht-olympischen Verbände ist vor allem eine Änderung des § 22 der DOSB-Satzung von entscheidender Bedeutung: Die Delegierten beschlossen einstimmig, dass es künftig neben der Vollversammlung der olympischen Spitzenverbände auch eine Vollversammlung der nicht-olympischen Spitzenverbände geben wird. Dadurch wird der Blick des DOSB verstärkt auch auf die Aktivitäten der NOVs gelegt, die sich künftig noch intensiver austauschen und ihren speziellen Themen Gehör verschaffen können.

Foto (DOSB/Michael Reichel): Das neue Präsidium des DOSB (v.re.): Kerstin Holze, Stephan Mayer, Verena Bentele, Thomas Weikert, Oliver Stegemann, Fabienne Königstein, Stefan Raid; auf dem Foto fehlen Miriam Welte und Britta Heidemann



    News - Aus den Verbänden

    Am 5. und 6. März 2022 (jeweils 10-13 Uhr) findet eine Online-Fortbildung Schiedsrichter Softball statt. Als Referenten und Referentinnen führenThomas Lohnert, Florian Lautenschläger und Megan Hylton ...
    Hiermit ruft der Deutsche Baseball und Softball Verband e.V. (DBV) zur verbindlichen Anmeldung zur Deutschen Meisterschaft Slowpitch 2022 vom 30.-31.07.2022 in Köln auf. Gespielt werden die Diszipline...
    Am 9.2.2022, um 20 Uhr findet erstmals der Floorball Connected TrainerInnen Stammtisch statt. Dort können sich fortan alle TrainerInnen aus dem Floorball rund um den Trainer-Job austauschen und weiter...
    Erstmalig führte das Bildungswerk des AFVD einen Trainerlehrgang pandemiebedingt digital online durch – und die Nachfrage war groß. 20 Teilnehmer konnten letztendlich an der ersten Woche des Lehrgangs...
    Nach einigen Jahre Pause, organisiert der Deutsche Sportakrobatik Bund gemeinsam mit dem Französischen Verein Société de gymnastique de Brumath – mit Hilfe des Deutsch Französischen Jugendwerkes (DFJW...
    Am 23.02.2022, um 20 Uhr führt der Deutsche Baseball und Softball Verband e.V. einen Kommentatoren-Workshop durch. Dieser ist an alle interessierten Personen gerichtet, die derzeit einen Livestream du...
    Knapp 4 Monate vor der WM in Karlslunde (Damen und Herren Doublette und Tete plus Mixte Doublette) hat der dänische Verband ein Testturnier veranstaltet. Der DPV stellte eins von acht eingeladenen Tea...
    World silver medallists Pia Schuetze and Daniel Blintsov set a high standard, qualifying in top position to the balance final. Known for their ballet-like graceful routines, the German Mixed Pair capt...
    Zur Vorbereitung auf die anstehenden Weltmeisterschaften in Baku/AZE lud Bundestrainer Igor Blintsov die beim letzten Lehrgang in Dresden nicht teilnehmenden Nationalmannschaftsmitgliedern am letzten ...
    … in Karlslunde ist unser Team am Start. Da, wo vom 12. bis 15. Mai die Weltmeisterschaften in den Disziplinen Einzel und Doublette jeweils für Damen und Herren sowie die Doublette mixte... Der Beitra...