Trauer um Wolfgang Rittmann (1947 – 2016)

Wolfgang Rittmann ist am 29.01.2016 in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Bottrop gestorben. Der 68-jährige CEB-Präsident und Ehrenpräsident der DBU verlor den Kampf gegen eine schwere Krebserkrankung. 

Der Tod dieses weltweit geachteten und geschätzten Sportfunktionärs ist ein großer Verlust für den internationalen und den deutschen Billardsport. Wolfgang Rittmann war seit 1988 Präsident des Europäischen Billardverbandes (CEB) und gleichzeitig 31 Jahre Vizepräsident des Weltverbandes (UMB). Von 1982 bis 2002 war er gleichzeitig auch Präsident des Deutschen Billard-Bundes und später der Deutschen Billard-Union (DBU). 

 

In seiner langen Karriere als Funktionär war er eine der Hauptfiguren des internationalen Billardsports. Unermüdlich arbeitete er an Neuerungen und initiierte unter anderem hochkarätige Veranstaltungen, wie die Billard-Europameisterschaften in allen Disziplinen, die alle zwei Jahre in Brandenburg a. d. Havel stattfinden.

Mit Wolfgang Rittmann verliert der Billardsport den wichtigsten Funktionär mit ganz persönlichen Visionen von der Zukunft des Billards. Er setzte Modernisierungen und neue Regeln in kürzester Zeit durch, um vor allem die Medien und die Öffentlichkeit zu interessieren.

Höhepunkte seiner Karriere als Sportfunktionär:

  • Von 1988 bis 2016 stieg die Anzahl der Mitgliedsnationen des Europäischen Billard-Verbandes von 18 auf 25 an.
  • Rittmann war eine der Schlüsselfiguren bei der Gründung des afrikanischen Verbandes und dem Anschluss an die UMB.
  • Er initiierte und prägte die Classic Masters Trophy und später den Europacup für Vereinsmannschaften in den klassischen Disziplinen.
  • Nach dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung gelang 1990 die Integration des Billardverbandes der DDR; er war erster Gesamtdeutscher Präsident der DBU.
  • 1992 und 1999 brachte er Pool und Snooker unter das Dach der DBU.
  • Er war der Schöpfer der Billardmesse in Essen und holte die Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften nach Viersen. Ihm ist die Aufnahme von Billard in das Programm der World Games zu verdanken.
  • Im Deutschen Sportbund (jetzt DOSB) war er langjähriger Sprecher der Interessengemeinschaft Nichtolympischer Verbände (IG NOV) und zugleich Mitglied im Bundesvorstand Leistungssport des DSB
  • Er war einer der Gründer der World Confederation of Billiards Sport (WCBS) und erreichte damit die Anerkennung des Billardsports durch das IOC.

Als einer der wenigen deutschen Sportfunktionäre erhielt Wolfgang Rittmann das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2005. Bereits 2001 erhielt er eine Ehrenurkunde des IOC, als Anerkennung für seine Verdienste um den Deutschen Sport und seine ehrenamtliche Tätigkeit.

 



    News - Aus den Verbänden

    Im September endete auch in den Minor Leagues die Saison 2021. Drei deutsche Spieler waren im abgelaufenen Jahr dort aktiv. Der erst in diesem Jahr von den San Diego Padres verpflichtete Lucas Dunn ko...
    Die Damen-Softball-Nationalmannschaft führt im Rahmen einer Kadermaßnahme am kommenden Wochenende in Wesseling eine Leistungsdiagnostik durch. Bundestrainer Udo Dehmel hat hierfür 22 Spielerinnen eing...
    Die hochklassigen Viertelfinal-Spiele der GFL Juniors hatten am Wochenende einige Überraschungen zu bieten. Nachdem die Cologne Crocodiles bereits kampflos ins Halbfinale eingezogen waren, gab es in d...
    Für alle, die am Webinars-Tag verhindert waren oder für alle, die das Regenerations-Webinar nochmals anschauen wollen, hat Herr Dr. Feil einen Link zur Verfügung gestellt. https://www.dr-feil.com/webi...
    An diesem Samstag, den 16. Oktober, bestreitet der deutsche Football-Nachwuchs in der GFL Juniors, genau eine Woche nach dem SharkWater German Bowl XLII, mit dem Viertelfinale die erste Playoff-Runde,...
    Der Finalgegner und der Austragungsort stehen fest: die Kiel Baltic Flag Hurricanes treffen am Samstag, den 16. Oktober 2021 im DFFL Bowl XI auf die Dresden Monarchs. Die Dresden Monarchs sind Titelve...
    Corona hat die Organisation lange erschwert, doch seit vergangener Woche ist klar: der 6 Nationen Cup findet statt. Allerdings in sehr abgewandelter Form.   Bis zum 06.10.2021 war für die Nationalteam...
    Am vergangenen Wochenende hat sich die Projektgruppe des europäischen Entwicklungsprojekts „Floorball:Fit For Future“ zum ersten Livemeeting in Prag getroffen. Aufgrund der in den vergangenen Monaten ...
    Stellenausschreibung Aufbaumanager*in für Bewegung, Spiel und Sport und Internationale Jugendarbeit im Sport (m/w/d) (PDF) Der Deutsche Baseball und Softball Verband e.V. (DBV) ist der Dachverband für...
    Alle zwei Jahre werden die Mitglieder der Verbandsspruchkammer (VSK) durch den Gesamtvorstand von Floorball Deutschland im letzten Quartal des Jahres gewählt. Gesucht werden Kandidaten, die sich für d...